Gemeinsam sind wir stark

Auch verfügbar in: English, Português

Habt ihr schonmal zu einem Foto einer anderen Person einen Tag hinzügefügt? Ich weiß, dass ich es gemacht habe. Ein beschreibendes Wort oder auch zwei zusammengehängte; die Kennzeichnung eines bestimmten Objekts im Bild; ein “Lasso”, um Fotos einer Veranstaltung zu gruppieren; eine Farbe; eine Jahreszeit…

All die hineingesteckte Arbeit hat dazu beigetragen, etwas Größeres als die Summe der Einzelteile zu schaffen: ein organisches Informationssystem, abgeleitet aus beschreibenden Worten und Sätzen, die komplett aus individuellen Beiträgen bestehen. Ihr erhaltet Einblick in die aktuellen Geschehnisse der Welt, indem ihr euch die angesagten Tags auf unserer Tag-Haupseite anseht. Ihr könnt euch sogar auf unserer neuen Places-Seite ansehen, was in einigen der größeren Städte der Welt los ist. All dies dank eures entschlossenen Einsatzes.

Mittlerweile gibt es ungefähr 20 Millionen einzigartige Tags bei Flickr. 20 Millionen! Sie sind die Hauptzutat, die dafür sorgt, dass unsere Suchfunktion so wunderbar funktioniert. Durch einfaches Verbinden von Tags, können wachsende Wortsammlungen gebildet werden, durch die die Inhalte noch differenzierbarer werden. Ihr könnt dies in der Clustersuche, insbesondere bei Wörtern wie Tiger, Meer, Auto oder sogar Huhn selbst sehen.

Was wäre, wenn wir diese wundervolle Macht einigen der umfangreichsten Sammlungen der Welt zur Verfügung stellen könnten? Was wäre, wenn ihr eure eigene Beschreibung eines bestimmten Fotos, sagen wir, dem riesigen Archiv der US-amerikanischen Library of Congress, zur Verfügung stellen könntet – all dies mit dem Wissen, dass die Fotos, an denen ihr mitgearbeitet habt, für zukünftige Besucher einfacher zu finden sein würden?

Nun… dies ist jetzt möglich.

Wir stellen vor Gemeingut.

Zum ersten Mal findet Gemeingut Anwendung in einem Pilotprojekt, das wir in Partnerschaft mit der Library of Congress ins Leben gerufen haben. Die Bibliothek hat eine enorme Fotosammlung, die über eine Million Fotos enthält. Vom Team der Bibliothek wurden jeweils ungefähr 1.500 Fotos aus zwei ihrer populäreren Sammlungen ausgewählt, um sie bei Flickr zu zeigen. Ihr könnt sehen, wie die Straßen von Puerto Rico in den 40er Jahren aussahen und was König Georg 1911 beim Trooping of Colors trug.

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Schätze, die in der Sammlung der Bibliothek zu finden sind…

Part of the cowling for one of the motors for a B-25 bomber is assembled in the engine department of North American [Aviation, Inc.]'s Inglewood, Calif., plant (LOC) Instructor explaining the operation of a parachute to student pilots, Meacham field, Fort Worth, Tex. (LOC)

Hay stack and automobile of peach pickers, Delta County, Colorado (LOC) Workers leaving Pennsylvania shipyards, Beaumont, Texas (LOC)

Burman (LOC) London strike. Truck under police protection (LOC)

Yaqui Indians (LOC)Sir Genille Cave Brown Cave (LOC)Blind stenographer using dictaphone (LOC)

Es gibt zwei Hauptziele des Projekts Gemeingut, die mit dem Pilotprojekt starten: Zunächst sollen die fantastischen Inhalte öffentlicher Institutionen weltweit, einem breiteren Publikum zur Verfügung gestellt werden, des Weiteren soll das Allgemeinwissen, das über diese Sammlungen vorhanden ist, mit der Hoffnung es in die Kataloge zurückführen zu können, nutzbar gemacht werden, damit die Kataloge reichhaltiger und leichter durchsuchbar werden.

Das Team der Library of Congress hat auch über das Projekt gebloggt (englisch), falls ihr aus deren Perspektive darüber lesen möchtet.

Nun liegt es an euch, liebe Mitglieder, euch diese hinreißenden Bilder anzusehen, und, wenn ihr wollt, ein oder zwei Tags hinzuzufügen…

Veröffentlicht von Kay Kremerskothen
Permalink