5 Fragen an Adrian Bach

selfDie 5 Fragen sind zurück. Nach unserem letzten Interview mit Paul führen wir heute unser erstes Interview außerhalb von Deutschland, in den schönen Niederlanden, mit Adrian Bach (auch bekannt als dub_focus) .

Adrian wurde 1983 in Hanau (am Main) geboren und fotografiert seit ca. drei Jahren auf Film (zu beginn Konica T3). Er studiert im Moment Grafikdesign in den Niederlanden. Seine Leidenschaft sind Nachtaufnahmen und als passionierter Analogfotograf liebt er den Geschmack von Film.

1. Adrian, wir wissen, dass dies eine schwere Frage ist, aber wenn Du nur eine Kamera auswählen müssten, mit der Du ab sofort bis zum Ende aller Tage fotografieren müsstest, welche würde das sein?

tatzendpromenade

Adrian: Es ist noch gar nicht so lange her, dass mich Mittelformatfotografie in den Bann gezogen hat. Natürlich hätte ich auch nichts gegen eine eigene Fachkamera, dafür braucht man aber schon fast ein Auto. Im Moment ist so ein Biest jedenfalls nichts für mich. Und schon gar nichts für spontane Aktionen.

Die Kamera, nach der du fragst, verschlingt Rollfilm, ist mit Portra geladen, voll mechanisch und passt in jeden Rucksack.

2. Eine (möglicherweise) schwere Frage… Nenn uns Deine Lieblingsfotos auf Flickr und warum Du sie magst. Als erstes die Lieblinge aus Deinem Fotostream…

Adrian: Nein, das ist wirklich nicht so leicht. Ich fotografiere oft einfach drauf los. Vor allem nachts wird dann mal wild die Belichtungszeit geschätzt. Irgendwie kommt das Licht schon in den Kasten. Wer manchmal so fotografiert, kennt das Gefühl: Da ist vielleicht ein Knaller auf der nächsten Rolle. Eine Überraschung.

Davon gibt es ein paar in meinem Stream, die ich mir auch selbst immer wieder gerne anschaue. Dieses hier z.B. bringt meine nächtlichen Touren auf seine eigene Weise zum Ausdruck. Mit dem Ergebnis bin ich schon sehr zufrieden. Es strahlt Ruhe aus, hat etwas positives, und geht damit über eine einfache Abbildung hinaus.

…und von anderen Flickr Mitgliedern?

Adrian: Favoriten von Flickr-Mitgliedern gibt es so einige, hunderte… Ich könnte mich wahrscheinlich nie für eins entscheiden. (Selbst-)Portraits, Landschaften, Banales, auch Autos oder Vespas, und Architektur, ist von allem was dabei.

Bomb Drop    2005-08-C330-Puyorat

Allerdings ist das Ding hier von Mikko Kautto auf jeden Fall heftig. Und auch von Pierre Heberts Fotos kann ich nicht genug bekommen.

3. Welchen speziellen Tipp würdest Du jemandem geben, der gerade mit dem Fotografieren anfängt?

Adrian: Sehr hilfreich sollte sein, sich ein bisschen nach den technischen Möglichkeiten zu erkundigen und vor allem, viel probieren. Beim Sichten der eigenen Fotos kommt dann schon nach und nach ein Stil an die Oberfläche. Nur keinen Zwang.

Ach ja, die Frage, ob Film oder digital, möchte ich demjenigen selbst überlassen. Man kann am Anfang auch auf Kleinbild „ballern“, kein Problem.

Festbrennweiten sind gut. Und immer die Augen offen halten.

4. Wenn wir Leute für eine Anstellung beim Team Flickr interviewen, fragen wir immer : "Kätzchen, Babys, Sonnenuntergänge oder Blumen? Wähl eins aus.”

rozenburglaan

Adrian: Muss ich? Naja, Sonnenuntergänge sind gut möglich. Die richtige Beleuchtung ist halt wichtig. Rares Licht kann auch surreale Stimmung erzeugen, oder einfach langweilige Bilder aufwerten, haha! Ausserdem lässt sich der Sonnenuntergang mit allem kombinieren.

5. Welchem Flickr Mitglied sollten wir diese Fragen als nächstes stellen?

Adrian: Frag‘ mal Christian Protte. Er hat ein gutes Auge für Momentaufnahmen, und entwickelt die Ergebnisse am liebsten selbst in Schwarz-Weiss.

Kay: Vielen Dank, Adrian. Die 5 Fragen sind bald zurück mit derchristian.

Fotos von dub_focus, themaukka, Pierre Hebert und derchristian

5 Fragen wurden bisher gestellt an: Sophie Saller, Birgit Richter, Marlon Kowalski, Silvia, Paul Hiller.

en
Posted By
Kay Kremerskothen

Kay is a Community Manager for Flickr and passionate about extraordinary photography. As an editor on Flickr Blog he loves to showcase the beauty and diversity of Flickr in his posts. When he's not blogging or making Flickr more awesome (in front of and behind the scenes), you can find him taking pictures with his beloved Nikon and iPhone, listening to Hans Zimmer's music or playing board games. | On Flickr you can find him at https://flic.kr/quicksilver