5 Fragen an Sebastian Waters

twilight at the hotel moscow Von Düsseldorf aus reisen wir in nordöstlicher Richtung für unser nächstes 5 Fragen Interview nach Berlin. Dort treffen wir Sebastian Waters, der beim letzten Mal von Mareen vorgeschlagen wurde.

Sebastian studiert Design an der Technischen Kunsthochschule Berlin.

1. Sebastian, wir wissen, dass dies eine schwere Frage ist, aber wenn Du nur eine Kamera auswählen müsstest, mit der Du ab sofort bis zum Ende aller Tage fotografieren müsstest, welche würde das sein?

trip to bavaria IV   autumn in the city III

Sebastian: Da ich seit einigen Jahren bevorzugt Mittelformat fotografiere, aber das Ganze nur als Hobby betrachte und nicht viel Geld dafür investiere, sondern bei meiner Flexaret bleibe, würde ich ein besseres Modell wählen. Wenn ich also die Wahl hätte, würde ich mich für eine Hasselblad 501 CM entscheiden. Ich mag den Ton der Farben und die Bilder, die damit entstehen und bisher entstanden sind. Ich sehe täglich viele gute Mittelformat-Fotografien in der Flickrgruppe Mittelformat, welche ich vor zwei Jahren gegründet habe. Ja, ich glaube, mit einer Hasselblad würde ich „bis zum Ende aller Tage“ fotografieren wollen.

2. Eine (möglicherweise) schwere Frage… Nenn uns Deine Lieblingsfotos auf Flickr und warum Du sie magst. Als erstes die Lieblinge aus Deinem Fotostream…

Sthlm Gray 005

Eins meiner eigenen Bilder zu favorisieren ist wirklich schwer, da ich meist so fotografiere, dass ich schöne oder traurige Momente festhalten will. Insofern ist oft etwas persönliches mit den Bildern verbunden.

Wenn ich mich also festlegen soll, würde ich dieses Bild aus der Sthlm Gray Series wählen.

Es war der erste richtige Urlaub seit Jahren. Meine Freundin hat mir zum Geburtstag einige Tage Stockholm geschenkt. Es war wunderbar, nur leider spielte das Wetter nicht wirklich mit, und obwohl es August war, regnete es jeden Tag und war fast immer grau. Irgendwann hab ich mich dazu entschlossen, trostlose Urlaubsbilder zu schießen. Das Bild zeigt einen Süßwaren-Stand direkt am Ufer auf Gamla Stan, wo die Fähren anlegen. Bis auf den Verkäufer, meine Freundin oben im Bild und einige, wenige Touristen waren kaum Menschen unterwegs.

…und von anderen Flickr Mitgliedern?

Sebastian: Bei der Wahl eines Lieblingsbilds von anderen Flickr-Mitgliedern wird es evtl etwas einfacher, wobei die Auswahl riesig ist, wenn ich mir allein meine gesicherten Favoriten ansehe.

Ich wähle daher eins, das ich vor gar nicht allzu langer Zeit gesehen habe und mir noch gut in Erinnerung geblieben ist. Es ist ein wahnsinnig ausdrucksstarkes Bild.

3. Welchen speziellen Tipp würdest Du jemandem geben, der gerade mit dem Fotografieren anfängt?

Sebastian: Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen: Blende, Belichtungszeit und sonstige technischen Sachen sind erstmal sekundär. Es kommt drauf an, aus dem Gefühl heraus zu fotografieren und sich sein Motiv zu suchen.

Zudem habe ich immer wieder durch Bildbände geblättert und mich über Fotografien der verschiedensten Epochen informiert. Dort findet man oft sehr schöne Kompositionen und Ideen. Bilder, die einen inspirieren.

Und als letzten Tipp: Analoge Fotografie zu beherrschen, bevor man sich mit einer Digitalkamera auseinandersetzt, ist gar nicht so verkehrt.

bridge

4. Wenn wir Leute für eine Anstellung beim Flickr-Team interviewen, fragen wir immer: "Kätzchen, Babys, Sonnenuntergänge oder Blumen? Wähle eins aus.”

Sebastian: ehm, Kätzchen. Allerdings hab ich – und da kann ich wohl stolz drauf sein – nichts von den vier Themen bisher fotografiert oder fotografieren müssen.

5. Welchem Flickr Mitglied sollten wir diese Fragen als nächstes stellen?

.

Sebastian: Ich schlage bcaptured vor, denn Ailine ist eine wirklich talentierte und bemerkenswerte Fotografin und zudem eine gute Freundin von mir. Ich mag ihre Selbst- und Fremdportraits genauso wie ihre Architekturbilder.

Kay: Vielen Dank, Sebastian. Die 5 Fragen sind bald zurück mit bcaptured.

Fotos von Sebastian Waters, gregor1974 und bcaptured.

en
Posted By
Kay Kremerskothen

Kay is a Community Manager for Flickr and passionate about extraordinary photography. As an editor on Flickr Blog he loves to showcase the beauty and diversity of Flickr in his posts. When he's not blogging or making Flickr more awesome (in front of and behind the scenes), you can find him taking pictures with his beloved Nikon and iPhone, listening to Hans Zimmer's music or playing board games. | On Flickr you can find him at https://flic.kr/quicksilver